Tagebücher

hier kannst du ein privates Tagebuch führen
Aktuelle Zeit: 15. Dez 2019, 13:13

Alle Zeiten sind UTC+02:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 02:00 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Zurück aus dem Käseladen und ich war eben noch ein Bier trinken.

Ich sehe mich langsam nach einer neuen Wohnung um. Wir haben nämlich alle eine Mieterhöhung bekommen. Ist uns schon länger angedroht worden, aber letzten Samstag lag sie im Briefkasten. Habe dann mit Stefan darüber gesprochen und nebenbei erfahren, dass Julchen auszieht.
Da denkt man, die Post war schon da. Aber was macht dann der saubere weiße Briefumschlag noch im Briefkasten. Aha wieder der Vermieter.
Naja, hauptsache keine Briefumschläge mehr mit "nackten Frauen" drauf oder ein Kärtchen. Ich bin wieder gesund, brauche doch nicht ins Krankenhaus.

Meine Frauenärztin hat nämlich diese Bildchen von nackten Frauen auf ihren Briefumschlägen. Auch in der Praxis hängen nackte Frauen rum.

Also Wohnung suchen. Auf Dauer geht das hier nicht mehr!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 02:10 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Dann mal sehen, dass ich im Käseladen ordentlich Fuß fasse. Doch ziemlich raues Klima dort. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass mich ein paar da raus haben wollen.
Ich muss aufjedenfall ruhig bleiben. Nicht mehr ausrasten!
Hab nämlich auch keinen Bock mehr auf Bürogespräche. Zu oft musste ich jetzt bei Vorgesetzten im Büro antanzen.
Die haben mich dann meistens noch ein paar Minuten zappeln lassen, ehe es zur Sache ging. Und schon mal ist mir eine Psychotherapie ans Herz gelegt worden. Man war das peinlich!

Ich frage mich oft, warum manche Menschen mich regelrecht hassen. Noch Mühen auf sich nehmen, um mir zu schaden und über mich Sachen verbreiten. Ich hatte ganz am Anfang, als ich gerade erst nach Mönchengladbach gezogen bin oft nächtliche Anrufe von fremden Kerlen, die alles über mich wussten. Mir war so mulmig. Das ist gottseidank nicht mehr passiert.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 02:18 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Ich habe gerade nochmal meine Einträge von Sommer 2007 gelesen. Es war damals irgendwie alles so locker und unbeschwert. Hatte meinen festen Job, die Vorfreude auf Kenia, der tolle Urlaub in Kenia, Claudine.
Sommer 2008 war es ähnlich.

Es ist aber alles nun mal vergangen, da kann man eben nix machen. Auch da Verhältnis zu meinem Vater scheint nicht mehr so locker zu sein wie damals. In letzter Zeit kriege ich immer öfter moralische Vorträge gehalten. Und dies soll man nicht und das soll man nicht. So kenne ich ihn garnicht. Er war immer total locker drauf.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 12:55 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Hatte heute noch einen Termin beim Amt. Hab letzte Nacht schlecht geschlafen. Das beim Amt war dann auch noch eine Nummer, ich durfte erstmal eine Stunde schlange stehen.
Und nein, auf dem Flur war ich so unvorsichtig, dass ich da mit meinem Rucksack die Bücher vom Regal gefegt habe. Man wie peinlich mir das war.

Nur fünf Stunden Schlaf, das war zu wenig letzte Nacht. Ich fürchte heute im Käseladen wird es Palaver geben. Ich bin gereizt, mein Kollege ist immer chronisch gereizt und mag mich offenbar nicht.

Bis Freitagabend bin ich noch im Käseladen, Samstag muss ich Fußballspielen. Mein Trainer hat mich vorhin angerufen. Wollte eigentlich zu Katja nach Köln fahren und Party machen. Ich frage sie mal, ob ich später nachkommen kann.
Hab Lust auf Party, auf Saufen, auf etwas Gras.
Spätschicht ist ganz schön praktisch. Abends kann ich noch was in die Altstadt und einen trinken gehen. Werde ich auch heute wieder machen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 13:02 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Momentan bin ich noch auf Teilzeit, bis die Saison im Käseladen anläuft. Den Rest steuert das Arbeitsamt mir bei. Diese Woche bin ich endlich mal auf 5 Tage eingeplant. War Montag und gestern dort und darf bis zum Freitag da bleiben. Samstag Fußballspielen. Muss ich Freitag wieder früh ins Bett, weil das Spiel schon morgens ist.

Achtung intim:
Ich habe nachts oft ziemliche Fantasien. Herbe Fantasien, von Männern. Besonders von Kirk. Habe das Video Starflight one nochmal angeschaltet. Da heißt er ja Del. Mein Herz klopfte mir bis zum Hals.
Vorher beim Abendessen habe ich das Lied "Greatest Day" von Take that gehört, dass mich etwas provoziert hat, da bekam ich Lust.
Jetzt höre ich die ganze Zeit "Say It Right" von Nelly Furtado. Das heizt mich auch etwas an, aber ich muss gleich arbeiten. Nix mit anheizen. Nix Zeit!

Essen muss ich jetzt auch noch. Hab selten Hunger. Essen ist manschmal die reinste Zeitverschwendung, aber ohne würde ich mich heute nicht wohlfühlen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 13:09 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Man fürchte ich, dass es heute Palaver gibt. Ich habe etwas Bauchschmerzen vor dem Arbeitstag.

Letzten Samstag war ich in Düsseldorf. Habe die Stadt nach DVD´s abgesucht. Dann bin ich schließlich zum Rheinturm gegangen und habe sehr lange dort oben gesessen. Habe dort Tagebuch geschrieben, Eis und Kuchen gegessen und mich da einfach wohlgefühlt. In meinem Tagebuch Pläne gemacht. Erst Auslandsarbeit und dann Wohnung suchen, nochmal zum Arbeitsamt gehen?
War ich. Aber es scheitert einfach am Geld.

Als es dann am Samstag schließlich dunkel geworden ist, bin ich nachhause gefahren. Einkaufen musste ich auch noch. Schwer beladen mit Tüten den Briefkasten geöffnet und die Mieterhöhung rausgefischt.

Ich habe gestern von ein paar Kollegen von leerstehenden Wohnungen gehört. Allerdings in Viersen. Nach Karneval rufe ich mal die Telefonnummern an.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Feb 2010, 13:30 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Am Samstag konnte ich vom Rheinturm aus zum Flughafen gucken. Der Tower blitzte, ein paar Flugzeuge waren durch das Fernglas zu erkennen. Nach Mönchengladbach konnte ich nur schemenhaft gucken, dazu war es zu diesig. Habe den Turm erkennen können, den ich auch hier vom Schlafzimmer aus angucken kann.
Habe auch etwas Fernweh bekommen. Nach England, nach London.

Ach ja, noch eins. Ich bin mittlerweile richtig froh, dass in Holland rausgeflogen bin, war wohl das beste, denn mein Bekannter macht das auch gerade und hat mit der Krankenversicherung und den Steuern Probleme bekommen.

Von Schuhmacher habe ich auch was gehört. Es läuft dort wieder an. Ob ich nochmal bei Pro Work reingucken gehen werde, wie die Hausmann gesagt hat? Momentan hab ich keinen Bock dazu.

Mein Handy ist eingeschlafen. Keine nervenden Anrufe mehr. Überhören kann ich es trotz der Musik nicht. Es liegt in der Küche auf der Abdeckplatte vom Herd, würde also ganz schön scheppern wenns erneut klingelt.

Ich denke manchmal darüber nach, ob ich nochmal bei Schuhmacher arbeiten würde. Ich glaube, immer weniger, nachdem was da alles gelaufen war. Und wer sagt denn, dass es nicht nur für ein paar Wochen ist?
Ich könnte über meine Zeitarbeitsfirma dort hineinkommen, oder es würde wieder über Pro Work laufen. Aber ich denke mal, eher nicht!


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. Feb 2010, 13:16 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Ich mache mir doch langsam Sorgen. Meine Zeitarbeitsfirma hat meine Stunden weiter reduziert. Am Ende kommt zu wenig dabei herum, dass ein normaler Mensch davon existieren kann. Nagut, der Rest kommt vom Arbeitsamt, aber wieviel ist das?

Ich war am Freitag in Heinsberg. Tat mir gut und ich wollte es mir so richtig gemütlich machen, aber natürlich schneite es wieder. Mir blieb nichts übrig, als mich sofort auf dem Weg nachhause zu machen.
Ich war schlecht gelaunt und bin direkt in die Altstadt gegangen, wo ich beinahe eine Schlägerei gehabt hätte. Da standen ein paar Leute um die Vierzig herum, die mich anpöbelten und fragten, ob ich mir schnell Geld verdienen möchte.
Ich bin mürrisch weitergegangen und habe mir den Mp3-Player in die Ohren gestöpselt. Da kam mir dann der Gedanke, dass die mich auch verfolgen könnten. Als ich mich schließlich umdrehte, waren die schon einen Meter hinter mir und versuchten schließlich mich am Kopf zu betatschen. Eine Frau von der Truppe wurde ich dann nicht los, die blieb mir dicht an der Seite und laberte die ganze Zeit auf mich ein. Ich schlug immer wieder ihre Hände weg. Sie hat mich so fest an der Schulter gepackt, dass mir gestern noch weh tat.
Ich bin in mein Lieblingslokal geflüchtet und wundersamerweise blieb sie vor der Türe stehen und kam dort nicht auch noch hinein.
Ich habe den ganzen Abend Vodka getrunken wie Wasser.

Gestern hielt ich im Saturn nochmal nach DVD´s Ausschau. Auch über welche, wo Kirk dabei ist. Da waren nur diese Zeichentrickfilme, die er entworfen hat. Und diese Zeichentrickfigur auf dem Cover passt zu ihm irgendwie. Die hat die gleichen Kaffeebraunen Augen wie er.

Die 8. Staffel "Dallas" habe ich gefunden. Wollte sie gerne kaufen, habe sie dann aber doch liegen lassen.

Und was mache ich jetzt? Karneval feiern, bei dem Schnee? Nein Danke. Aber hier kann ich auch nicht den ganzen Tag hocken, da kriege ich Zwingerkoller.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. Feb 2010, 20:52 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Ich habe so starke Depressionen bekommen. Habe auch heute das Training abgesagt. Morgen arbeiten.
Ich wundere mich, dass sich meine Zeitarbeitsfirma noch nicht für nächste Woche gemeldet hat, wie ich da arbeiten muss. Werde ich eh morgen erfahren.

Ich habe mich nach Feierabend noch gezwungen zu essen, danach habe ich geschlafen. Jetzt habe ich alle 10 Minuten für etwas Lust und kann mich nicht entscheiden.

Heute wollten mich meine Kolleginnen direkt ins Krankenhaus bringen, nur weil ich eine Platzwunde am Kopf hatte. Ich habe da eine Türe vorbekommen. Ja und, ist eine kleine Wunde. Ich bin nicht schwerverletzt. Übermorgen sieht man das schon nicht mehr.

Essen muss ich auch wieder. Mein Magen meldet mal wieder dieses Verlangen, aber ich muss mich regelrecht dazu überwinden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Feb 2010, 21:45 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Bald geht es in dem Käseladen richtig rund. Meine Teilzeit wird jetzt auf Vollzeit aufgestockt und dann geht es um das Ostergeschäft.
Ich mache mir jetzt schon Gedanken, wie ich bald Job und Fußballverein unter einen Hut kriegen soll. Wenn man 6 Tage arbeitet möchte man an dem einzigen freien Tag auch mal Dinge erledigen, die unter der Woche liegen bleiben, doch dann steht ein Spiel auf dem Programm.
Ich weiß das noch zu gut vom letzten Jahr, dass ich da kaum noch Zeit für mich hatte. Und damals hatte ich ja auch noch die starken Depressionen gehabt. Gegen Mai konnte ich echt nicht mehr und auf dem Fußballplatz machte es dann den Eindruck als ob ich keine Lust hätte.

Ich denke sowieso immer öfter, ob ich dazu überhaupt noch Bock habe. Die ständigen Niederlagen und dass wir im Prinzip keine richtige Mannschaft mehr sind.
Ich werde sehen, was kommt, dann kann ich immer noch entscheiden.
Heute habe ich für eine Familienfeier ein Spiel abgesagt und was hatte ich für ein schlechtes Gewissen.
Nächste Woche kann ich wegen der Arbeit nicht am Training teilnehmen, habe Spätdienst.

Ich werde sehen, was kommt. Dann kann ich immer noch entscheiden.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Feb 2010, 21:54 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Ich habe Freitagabend auch das Training abgesagt, weil ich noch Kopfschmerzen hatte, wegen der Tür die ich davor bekommen habe. Und damit gleich das Gefühl gehabt, mich wieder selbst isoliert zu haben.

Ich mache mir auch Gedanken, was im Käseladen auf mich zukommt. Dagmar hat mir nochmal klar gemacht, dass ich aufhören muss, wenn ich das nicht durchhalte. Aber davon gehe ich erstmal nicht aus. Es ist nur gut, um diese Option zu wissen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. Feb 2010, 22:08 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Anderes Thema: Ich frage mich, warum manche Menschen Alkoholiker werden und manche nicht. Und warum dieses Zeug so eine Macht zum Zerstören haben kann. Es liegt an den Genen ob jemand abhängig wird oder nicht. Wie weit sind bei mir diese Gene vorhanden?

Mir ist immer noch vor Augen, wie ein guter Bekannter von uns daran kaputt gegangen ist. Bei dem ich als Kind gerne war. Irgendwann habe ich kapiert was mit ihm los ist. Warum er manchmal so ausgesprochen gute Laune hatte und rumalbern konnte. Als ich das kapiert habe, war das alles nicht mehr lustig.

Mir ist immer noch ein schlechtes Wochenende im November 1995 in Erinnerung. Er war zum Entgiften in der Klinik und holte mich Freitags von der Schule ab. Wir gingen in seine Wohnung und da merkte ich, dass er wieder hackebreit war. Er schlug mit seinem Wellensittichkäfig überall im Flur an und in der Wohnung legte er sich laufend auf die Schnauze. Ich war hilflos und wusste nicht, was ich machen sollte.
Der Sonntag war dann der Horror. Er brach auf der Straße zusammen, als wir ein Eis essen gehen wollten. Der Besitzer vom Eiscafé rief den Notarzt und wir fuhren ins Krankenhaus.
Der Arzt machte meinem Bekannten bittere Vorwürfe und steckte ihn in ein total hässliches Krankenzimmer. Offenbar eines, in das unliebsame Patienten abgeschoben wurden.
Dort wälzte sich mein Bekannter erstmal in dem Krankenbett herum und fluchte vor sich hin, erkannte aber offenbar wieder nicht den Ernst der Lage und angelte sich kurz darauf wieder seine Klamotten und wollte aus der Klinik abhauen. Die Ärzte konnten ihn ja schließlich nicht ans Bett fesseln.
Ich hatte zwischenzeitlich im Schwesternzimmer gesessen und unsere Bekannten abtelefoniert und nur Anrufbeantworter erreicht.
Ich rannte hinterher und konnte ihn natürlich auch nicht im Krankenhaus halten. Was sollte ich tun, ich war 14 Jahre alt und kam mir vor, als würde ich auf ein Kind aufpassen.
Schließlich fuhren wir mit einem Taxi wieder in seine Wohnung.
Ich ging nachhause und konnte die ganze Nacht nicht schlafen. Saß Montags völlig übernächtigt in der Schule rum.
Am Abend fuhren Bekannte zu seiner Wohnung und lieferten ihn höchstpersönlich in eine Suchtklinik ein. Da endete der Alptraum endlich.
Ich fing mich auch wieder. Die nächsten Tage lag ich zwar selber mit Medikamenten vollgepumpt in meinem Bett und ging nicht zur Schule, aber danach wurde endlich wieder alles gut. Mein Bekannter hat sich aufgerappelt.

Somit habe ich ein Warnbeispiel vor Augen, wie schnell das gehen kann, wie man abrutschen kann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Mär 2010, 11:42 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Mir mal alles von der Seele schreiben.

Ja, muss ich mal.

Erstmal, wenn man doch einen Anruf kriegt, doch heute Arbeiten. Und morgens Sex gehabt. Die Lust hat mich heute morgen nun mal so richtig überrollt, nachdem ich die ganze Nacht unruhig geschlafen habe. Morgens Sex und nachmittags arbeiten. Hab ja noch ein paar Stunden um zu mir zu kommen.

Und über meine Verhütung muss ich mir jetzt ernsthaft Gedanken machen. Nur Kondome sind zu gefährlich. Die Pille vertrag ich nicht. Ich gehe dann bald zu meiner Frauenärztin und lasse mir die Dreimonatssprite geben. Werde ich ja dann sehen, wie es mit Nebenwirkungen aussieht. Besser als nachher schwanger da zu stehen. Ich kenne ein paar Frauen, die sind trotz Pille schwanger geworden. Ist ja auch sehr wackelig. Mal eine vergessen oder Durchfall und der Schutz ist weg. Mir ist lieber etwas, wo ich ganz sicher sein kann.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. Mär 2010, 11:50 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Und dann zu Kirk Scott, diesem Schauspieler.
Letzte Woche habe ich mich irgendwann auf der Arbeit tierisch aufgeregt. Abends zuhause hockte ich mich nochmal vor den PC und suchte nach DVD´s, wo er mitspielt. Cinderella habe ich ja schon lange gesucht und nicht gefunden. Aber diesesmal war eine DVD auf Vorrat. Ich bestellte sie und hatte sie Samstag im Briefkasten.
Nunja, dass es ein Sexfilm ist, habe ich ja gewusst, aber in Wahrheit ist er ein Pornofilm. Und Kirk erlebe ich da wie Gott in geschaffen hat, nackt! Oh mann! und noch besser, Kirk beim Sex! Man, macht mich das rasent! Mag man mich für 15 Jahre halten, egal. Nun es ist aber nun mal so. Besser kanns nicht laufen.

Eigentlich besser, wenn ich heute arbeiten gehe, ich hätte bis zum Fußballtraining heute Abend eh nicht gewusst, wie ich den Tag umbekommen soll. Nur für morgen arbeiten habe ich keine Lust, da sollen die nicht mit ankommen. Weil ich für morgen etwas geplant habe, auf das ich mich freue. Aber kann ich eh nichts gegen machen.
Irgendwie habe ich ja schon Bock auf das Training gehabt und auch nochmal über das Spiel am Mittwochabend zu reden.

Erstmal die Schicht heute rumbekommen, dann in die Altstadt gehen.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Mär 2010, 13:59 
Offline

Registriert: 27. Apr 2007, 16:20
Beiträge: 916
Wohnort: Mönchengladbach
Bin am Freitag zur Pause abgehauen, hatte Palaver und hatte einfach keinen Bock mehr.
Überhaupt läuft es im Käseladen zur Zeit nicht. Ich war an meiner festen Maschine eingeteilt, zusammen mit meiner Kollegin, aber aufeinmal darf ich wieder überall Feuerwehr spielen und alle 10 Minuten woanders arbeiten.
Freitag war ich dann auf einer anderen Schicht und es gab richtig Palaver. Und dann um 18 Uhr bin ich nachhause gefahren und konnte noch rechtzeitig zum Fußballtraining gehen.


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige 1 2 3 4 5 Nächste

Alle Zeiten sind UTC+02:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de